Wird vom Hausarzt eine Physiotherapie angeordnet, werden anerkannte Massagen und physiotherapeutische Behandlungen von der Grundversicherung übernommen. Haben Sie eine Zusatzversicherung für Physiotherapie, die etwaige Leistungen abdeckt, sparen Sie sich die Anrechnung der Franchise sowie die Überweisung vom Hausarzt, sofern der Therapeut von Ihrer Versicherung anerkannt wird.

weitere Fragen

Wann ist eine Spitalversicherung sinnvoll?

Bis wann muss ich mein Kind bei der Krankenkasse anmelden?

Sind Kinder & Jugendliche günstiger versichert als Erwachsene?