Krankenkasse Vaud / Waadt: Prämienvergleich

Die Prämien der Grundversicherung unterscheiden sich von Kanton zu Kanton. Größere Kantone sind zudem in zwei oder drei Prämienregionen aufgeteilt. Bei uns vergleichen Sie die Krankenkassenprämien im Kanton Vaud / Waadt bequem online.

Nutzen Sie dazu einfach unseren Vergleichsrechner. Aus Basis Ihrer Postleitzahl, Ihres Alters sowie der gewünschten Franchise präsentieren wir Ihnen die Prämien der verschiedenen Krankenkassen. Besonders hoch ist die Erparnis in den HMO-, Telmed-, und Hausarzt-Modellen und / oder mit einer hohen Franchise.

Persönliche Beratung anfordern

Ihr Wohnsitz
Wählen Sie Ihren Wohnsitz.
Bitte Geburtsjahr eingeben "YYYY", z.B. "1977"
Bitte wählen Sie eine Versicherung.
Angaben zur Person
Bitte Franchise wählen.
Geschlecht:
Bitte Geschlecht wählen
Krankenkasse wählen
weitere Angaben

Welche Versicherungsmodelle wollen Sie vergleichen?

Welche Versicherungsmodelle wollen Sie vergleichen?

Helsana insurances-meta-logo-3 SWICA Assura groupemutuel Visana

Prämien vergleichen und Krankenkasse wechseln

Finden Sie die günstigste Krankenkassenprämie im Kanton Vaud / Waadt und zahlen Sie keinen Franken zu viel. Geben Sie dazu einfach Ihre Postleitzahl und Ihr Geburtsjahr in die Vergleichsmaske ein. Zusätzlich definieren Sie eine Franchise Ihrer Wahl. Hier gilt: je höher, desto niedriger die Prämie. Geben Sie außerdem an, welche Modelle Sie miteinander vergleichen möchten. Bei Alternativen zum Standard-Modell liegen die Rabatte zwischen 15 und 25 %.

Sie können die Grundversicherung zum Ablauf eines Kalenderjahres wechseln. Achten Sie dabei auf die Kündigungsfrist von einem Monat. In manchen Fällen ist eine Kündigung auch zum 1. Juli mit einer Frist von drei Monaten möglich (Standard-Tarif mit Franchise von CHF 300,- und freie Arztwahl).

Neu in Vaud / Waadt?

Wie in vielen anderen Staaten ist die Krankenversicherung auch in der Schweiz obligatorisch. Verlagern Sie Ihren Wohnsitz dauerhaft in die Schweiz, müssen Sie sich hier krankenversichern. Vergleichen Sie die Prämien der Krankenkassen im Kanton Vaud / Waadt daher frühzeitig.

Unsere Experten unterstützen Sie gerne persönlich beim Abschluss einer Krankenversicherung in der Schweiz.

Rufen Sie uns kostenlos an unter:

0800 450 550

Leistungen in der  Grundversicherung begrenzt

Die Leistungen der Grundversicherung sind begrenzt. Sie übernimmt diese (unabhängig vom Versicherer) nur Kosten für Leistungen, die gemäß des Krankenversicherungsgesetzes (KVG) als „wirksam, zweckmässig und wirtschaftlich“ definiert sind. 

Zusatzversicherungen vergleichen Leistungen Grundversicherung

Die Krankenkassen im Überblick

Professionelle Unterstützung bei Kündigung & Wechsel der Krankenkasse

Bevor Sie Ihre jetzige Krankenkasse kündigen, sollten Sie eine Alternative im Petto haben. Nutzen Sie dafür unseren kostenlosen Prämienrechner oder kontaktieren Sie uns über unser Anfrageformular. Auf Wunsch sind wir auch telefonisch für Sie da! Beachten Sie: Nicht immer ist die Kündigung der Krankenkasse sinnvoll oder notwendig.

0800 450 550

[]
1 Step 1

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Häufige Fragen – FAQ

Was ist eine Franchise? Expand

Die Franchise ist ein Teil der Kostenbeteiligung, die Versicherte bei Medikamenten und ärztlich erbrachten Leistungen zu tragen haben. Der zweite Teil dieser Kostenbeteiligung ist der Selbstbehalt von 10 Prozent. Bei Leistungsbezug muss die Franchise pro Kalenderjahr nur einmal bezahlt werden – der Mindestbetrag für Erwachsene liegt bei 300 Franken und für Kinder bei 0 Franken. Ein Wechsel der Franchise (Erhöhung und Senkung) ist zum Beginn eines neuen Kalenderjahres möglich. Vor allem mit dem Wechsel zu einer höheren Franchise können Versicherte bei den Prämien sparen. Der Antrag auf eine höhere Franchise muss der Krankenkasse bis zum 31. Dezember schriftlich vorliegen. Bei einer gewünschten Senkung der Franchise verlangen die Krankenkassen den Antrag bis zum 30. November. Übrigens: Beim unterjährigen Wechsel der Krankenkasse wird die in diesem Jahr bereits bezahlte Franchise ebenso wie der gezahlte Selbstbehalt angerechnet.

Was ist das Telmed-Modell? Expand

Bei der Wahl des Telmed-Modells wendet sich der Versicherte zuerst an eine telefonische Beratungsstelle. Medizinisches Fachpersonal erteilt dann Auskunft zum vorliegenenden Problem und leitet den Versicherten bei Bedarf zum richtigen Spital, Arzt oder Therapeuten weiter. Da so immense Kosten eingespart werden können, bekommen Versicherte beim Abschluss dieses Modells bis zu 20 % Rabatt auf die Krankenkassenprämie im Vergleich zum Standard-Modell der Grundversicherung. Je nach Versicherung wird das Modell unter verschiedenen Bezeichnungen vertrieben.

Was ist das Hausarzt-Modell? Expand

Beim Hausarzt-Modell verzichtet der Versicherte auf die Möglichkeit der freien Arztwahl. Außer bei Notfällen, Kontrolluntersuchungen beim Augenarzt und der jährlichen gynäkologische Vorsorgeuntersuchung muss in jedem Krankheitsfall zuerst der Hausarzt aufgesucht werden. Der Hausarzt kann außerdem von der Krankenversicherung festgelegt werden. Weil bei diesem Modell eine Kosteneinsparung erwartet wird, gewähren die Krankenkassen bis zu 20 % Rabatt auf die Prämien des Standard-Modells.

Wann kann man die Grundversicherung wechseln? Expand

Der Wechsel der Grundversicherung ist in der Regel zum Ende des Kalenderjahres möglich. Wichtig ist, dass Sie die Kündigungsfrist von einem Monat einhalten. In speziellen Fällen (Standard-Tarif mit Franchise von CHF 300,- und freie Arztwahl) kann die Grundversicherung auch zum 1. Juli gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt dann drei Monate.

schweiz-map

Über den Kanton

Der 3212,02 km² große Kanton Waadt liegt in der Romandie und ist der Metropolregion Genf-Lausanne zugehörig. 805.098 Personen (Stand 2019) leben hier, die Amtssprache ist Französisch. Hauptort und zugleich größte Stadt ist Lausanne am Genfersee.