Spitalversicherung

Spitalzusatzversicherung – jetzt vergleichen & Prämie berechnen!

Eine zusätzliche Spital-Versicherung schützt Sie vor Beteiligungskosten, der sogenannten Fallpauschale, die Ihnen durch einen Spitalaufenhalt ausserhalb Ihres eigenen Kantons entstehen würden, falls das Spital nicht auf der Spitalliste aufgeführt ist. Dies wurde durch das neue Gesetz der Spitalfinanzierung im Jahr 2012 festgelegt.

Vergleichen Sie deshalb die Prämien und Leistungen von Spitalzusatzversicherungen unterschiedlicher Schweizer Krankenkassen – unabhängig und zu 100 % kostenlos.

Filters:
Ihr Wohnsitz
Wählen Sie Ihren Wohnsitz.
Bitte Geburtsjahr eingeben "YYYY", z.B. "1977"
Geschlecht:
Bitte Geschlecht wählen
Krankenkasse wählen

Welche Versicherungsmodelle wollen Sie vergleichen?

Passende Versicherungsprodukte

[]
1 Step 1

Jetzt unverbindlichen Rückruf anfordern!

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Unterschiedliche Modelle bei Spital-Zusatzversicherungen

Allgemeine Abteilung ganze Schweiz:

Findet Ihr Spital Aufenthalt in einem Kanton statt, bei dem die Fallpauschale höher ausfällt als in Ihrem personalen Wohnkanton, werden die Differenzkosten an Sie als Patient oder an Ihre Zusatzversicherung gestellt. Dies betrifft aber keine Behandlungen, die in Ihren Wohnkanton generell nicht durchführbar sind. Wie zum Beispiel fachspezifische Behandlungen, Transplantationen und auch Notfallbehandlungen.

Welche Vorteile bringt der Zusatz „Allgemeine Abteilung ganze Schweiz“?

Wohnen Sie in einem Kanton, in dem die Kosten fürs Spital im Vergleich zu anderen Kantonen sehr tief ausfallen, kann es sich für Sie lohnen, wenn Sie sich in einem anderen Kanton mit niedrigeren Kosten behandeln lassen wollen.

Halbprivate Abteilung ganze Schweiz:

Bei diesem Zusatz können Sie von Ihrer Zusatzversicherung folgende Ansprüche geltend machen:

  • Die ganze Bezahlung eines Zweibettzimmers und die freie Arztwahl
  • Halbprivatversicherten ist oft eine Behandlung durch den Oberarzt möglich

Private Abteilung ganze Schweiz:

Hier haben Sie folgende Ansprüche:

  • Die ganze Bezahlung eines Einbettzimmers
  • Chefarzt-Behandlung und freie Arztwahl

Private Spital-Zusatzversicherungen bekommen Sie bereits ab CHF 20.- / monatlich. Der maximale Höchstbetrag liegt bei CHF 118.-. Vergleichen Sie die Preise der einzelnen Versicherer mit unserem Prämien-Vergleichsrechner. Sind Sie unschlüssig, welches Modell das richtige für Sie ist, beraten wir Sie gerne auch persönlich.

Professionelle Unterstützung bei Kündigung & Wechsel der Krankenkasse – von Appenzell bis Zürich

Bevor Sie Ihre jetzige Krankenkasse kündigen, sollten Sie eine Alternative im Petto haben. Nutzen Sie dafür unseren kostenlosen Prämienrechner oder kontaktieren Sie uns über unser Anfrageformular.

Unser Team ist sowohl telefonisch als auch persönlich in allen Schweizer Kantonen für Sie da. 

Unsere Hotline:

Kündigungsvorlage Grundversicherung
Kündigungsvorlage Zusatzversicherung
[]
1 Step 1
Anrede

Ihre Kontaktdaten:


keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Aktuelles zum Thema Spitalversicherung & Co